06-09 -
  Neubau Feuerwehrgebäude und Wertstoffsammelstelle, Volketswil
     
   

Vorbildlich resourcensparend nutzt die Gemeinde Volketswil zur Bereitstellung öffentlicher Dienstleistungen bestehende Industriebauten um. Jugendhaus, Werkhof, Wertstoffsammelstelle sowie Feuerwehr teilen sich das Areal im Quartier Hegnau. Ein präzises Erweiterungs- und Nutzungskonzept macht die eingeschränkten Organisationsmöglichkeiten wett. Im Neubaubereich kann die prioritäre Kernnutzung der Feuerwehr optimal geplant werden. Die aneinanderhängende Dachlandschaft der Altbauten wird im Anbau fortgeführt und mit einem akzentuierten Gebäudekopf der Feuerwehr abgeschlossen. Mit eloxiertem Aluminiumtrapezblech als Verkleidung nimmt das Projekt entfremdet Bezug zum Bestand.

     
    Mitarbeit: Monica Hättenschweiler, Anja Vetsch, Sven Fischer, Benjamin Walser
    Standort: Javastrasse 8/12, 8604 Volketswil
    Bauherrschaft: Politische Gemeinde Volketswil
    Gebäudevolumen SIA 416: neu m3 10'100, alt m3 3'900
    Gesamtbaukosten BKP 1-9: ca. Fr. 8'010'000
    Gebäudekosten BKP 2: Fr. 5'430'000
    m3 Kosten (BKP 2/SIA 416): Fr. 422

     
<